HRC Radausflug 2014

Der heurige Radausflug mit 37 HRClerInnen

führte uns von Wolfsberg mit dem Bus nach Teufenbach in der Steiermark.   Von  hier begann die Fahrt  für die Gruppe A bei herbstlichen 10° und Sonnenschein nach Murau und weiter  über ein schönes Hochtal nach St. Lamprecht, Neumarkt und bis nach Kulm am Zirbitz, wo eine Pause bei Kaffee und Kuchen organisiert war. Von hier erfolgte auch der Start der Gruppe B.

Nach einer kleinen Verzögerung, Gerald hatte Probleme mit seinem Rad und Franz  ereilte bei einer rasanten Abfahrt ein Patschen, der aber rasch behoben werden konnte, erreichten wir die Labestation noch kurz vor einer herannahenden Gewitterfront.

Schnell einen Kuchen und Kaffee und dann ging es im rasanten Tempo Richtung Hüttenberg , zeitweise leichter Regen und die Gewitterfront immer hinter uns her. In  Guttaring wurde es wieder heller  und wir glaubten, dass wir trocken bis ins Ziel kommen würden, aber kaum waren wir in Silberegg , sahen wir die nächste Front genau vor uns in St. Georgen am Längsee, da half nichts mehr, mitten durch den strömenden Regen bis St. Donat und weiter zu unserem Ziel, der Gasthof Fleisner bei Maria Saal.

Dort angekommen mussten wir noch einige Minuten in unseren klatschnassen Sachen auf den Bus  von Gaber Reisen warten, um endlich in trockene Kleidung zu wechseln.

Nach einem guten Essen und einem Getränk haben wir alle wohlbehalten wieder die Heimreise mit dem Bus angetreten.

Ein herzliches Dankeschön dem HRC Vorstand und seinen Mitarbeitern für die Organisation und Durchführung, sowie Gaber Reisen für Transfer und Begleitung des Radausfluges.

Comments are closed.