Um die Preise der Gemeinde St. Paul

Um die Preise der Gemeinde St. Paul

Am 08.08.2010 fand zum ersten in der Geschichte des Assetline Cup ein Rennen in St. Paul statt. Dieses Mal stand ein kurzes aber hartes Rennen auf dem Programm der 101 Starter. Gestartet wurde in St. Paul vor dem Gemeindeamt und danach ging es hinauf auf den Josefberg bis zur Ruine Rabenstein.

Ein herzlicher Dank geht an den Bürgermeister von St. Paul für sein tolles Mitwirken am Rennen.

Tagesbestzeit fuhr Pertl Gebhard vom RC Feld am See. Er schaffte die 3 km in 09:30 mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 18,95 km/h.

Das nächste Rennen findet am 12. September 2010 in St. Georgen/Lav. statt. 

Comments are closed.