Um die Preise der Gemeine Lavamünd

5.AssetLine Radcup 2009

Tesar Barbara und Klausner Andreas siegten in Lavamünd

Das 3. Einzelzeitfahren des Assetline Zeitfahrcup fand am Sonntag in Lavamünd statt. Bei strahlendem Sonnenschein traten insgesamt 115 FahrerInnen an, um die 12,4 km lange Strecke zu bewältigen. Gestartet wurde in Lavamünd, danach ging es Richtung Schwabegg und wieder retour nach Lavamünd.

Tagesbestzeit fuhr Klausner Andreas in der Kategorie Männer II vom URC Lassnitzhöhe mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 45,60 km/h. Er schaffte die Strecke in nur 16 min. 19 sek.
Bei den Damen gewann Tesar Barbara von den TriDevils aus Graz.

Sportreferent Ing. Zlamy Rüdiger ,Roland Karrer, Klausner Andreas, Wabnegg Daniel

Auch die HRC-Fahrer gingen wieder zahlreich an den Start. Die beste Platzierung erreichte Sokoll Andreas, mit einem Sieg in der Kategorie Jugend.

Das nächste und letzte Rennen des Assetline Cup findet am 12. September statt. Dann geht es von St. Georgen/Lav. nach Ettendorf und wieder zurück nach St. Georgen.

Comments are closed.