Ötztaler Radmarathon

Fünf HRC-ler rockten den ÖTZI. 

Am Sonntag den 26.08.2012 war es soweit.

Gut sechs Monate der Vorbereitung endeten  um 06:45 Uhr  mit dem Startschuß des 32. Ötztaler Radmarathon.

Die Fünf HRC Arbö Wigohaus Wolfsberg -Fahrer Helmut Sokoll, Kopanz Ernst, Pribernig Peter, Mietsche Georg und Burkhard Breithuber nahmen die Herausforderung über 238 km und 5500 Höhenmeter unter die Räder.

Nachdem die Tage vor dem Start vorwiegend über den Wetterbericht gesprochen wurde; es war Dauerregen bei 10°C  und Schneefall in den Bergen vorhergesagt, war die Erleichterung groß, als sich der Morgen zwar mit feuchter  Strasse aber sonst trocken präsentierte.

Die ersten dreißig km bis Ötz waren rasch zurückgelegt.
Dort eröffnete der Anstieg auf den Kühtaisattel das auf und ab des Tages.

Während Burkhard Breithuber verbissen versuchte sein erklärtes Ziel (unter 10 Stunden und das Bier am Abend muss noch schmecken) zu erreichen, nahmen es die restlichen 4 etwas lockerer und durchstöberten mit Genuss die üppig gefüllten Labestationen.

Schlussendlich erreichten alle 5, angefeuert von Betreuerin und Maskottchen Melitta Sokoll, gesund und zufrieden das Ziel. 

   

Die Ergebnisse:

Breithuber Burkhard: Gesamt: 971  Klassenrang: 579        Zeit: 09:36:52
Pribernig Peter:          Gesamt:1868  Klassenrang: 1133     Zeit: 10:30:43
Mietsche Georg:        Gesamt: 2081 Klassenrang:1264      Zeit: 10:44:28
Kopanz Ernst:            Gesamt: 2160 Klassenrang    321     Zeit: 10:50:06
Sokoll Helmuth:        Gesamt: 2570  Klassenrang:  420      Zeit: 11:23:22

Alle Ergebnisse auf  Datasport.com

Comments are closed.